11. Juni 2022 - 19:30 Uhr

Höninger Geschichte(n)Ein szenischer Abendspaziergang

Höningen im Mittelalter: Die Köchin des Klosters, Eva, trifft auf ihrem Weg zur Arbeit eine junge Frau, die mit einer abenteuerlichen Geschichte aufwartet. Sie ist offensichtlich vor einer arrangierten Hochzeit geflohen und will als Novizin ins Kloster eintreten. Begleiten Sie die beiden auf ihrem Weg vom Schindthal durch den Torbogen zum Klosterkeller und in die Kirche St. Jakob und erfahren Sie etwas über die Geschichte und die Geschichten des malerischen Ortes – unterhaltsam und mit literarischen Zitaten.
Los geht’s für die max. 25-köpfige Zuschauergruppe an der „alten Eiche“ in Höningen in der Nähe des Wander-Parkplatz im Schindthal in Höningen. Bitte seien Sie pünktlich am Start und achten Sie auf geeignete Kleidung und Schuhwerk. Veranstaltungsdauer ca. 70 Minuten. Es gibt pro Termin (04., 11., 18. und 25. Juni) zwei Startzeiten: entweder 19.30 Uhr oder 21.00 Uhr.

Die Besucher der 19.30 Uhr-Runde bitten wir am Friedhof in Höningen zu parken, die Besucher der 21.00 Uhr-Runde benutzen bitte den Parkplatz im Schindthal.